Seit 1995 in Kiel und Flensburg – für meine Mandanten

Ihre Fachanwältin für Familienrecht –
wie darf ich Ihnen helfen?

Kosten für ein Scheidungsverfahren in Kiel oder Flensburg

Die Kosten eines Scheidungsverfahrens bestimmen sich grundsätzlich nach den jeweiligen dreifachen aufaddierten Nettoeinkommen beider Eheleute. Hierzu ein Beispiel mit Nettogehältern:

 

Ehemann: 2000,00 € || Ehefrau: 1000,00 € ||  Insgesamt: 3000,00 €
Der Gegenstandswert beträgt somit 9000,00 € (Gesamteinkommen x 3 Monate)

Hinzukommt je auszugleichende Versorgungsanwartschaft jeweils 10 % von dem Gegenstandswert i.H.v. 9000,00 €. Bei zwei Anwartschaften ergibt sich damit ein Wert i.H.v. 10.800,00 €. Dementsprechend errechnen sich die Gebühren für das Scheidungsverfahren. Berechnet wird jeweils eine 1,3 Verfahrensgebühr und eine 1,2 Terminsgebühr für die Wahrnehmung des mündlichen Verhandlungstermins. Aus den Werten im vorgenannten Beispiel würden sich Gebühren in Höhe von insgesamt 1820,70 € brutto ergeben. Hierin enthalten sind bereits Auslagen und Mehrwertsteuer.

Daneben entstehen noch Gerichtskosten, die sich ebenfalls nach dem ermittelten Gegenstandswert und der aktuellen Gebührentabelle richten. Es entstehen insgesamt zwei Gebühren, die nach obigem Beispiel 534,00 € ausmachen würden.

Sofern ein Ehegatte nur geringfügiges Einkommen hat, besteht die Möglichkeit Verfahrenskostenhilfe geltend zu machen mit der Folge, dass die Staatskasse die Kosten des Scheidungsverfahrens übernimmt.

Für eine eingehende Beratung zu Scheidungsverfahren rund um Kiel und Flensburg, den Kosten und sämtlichen Trennungs- und Scheidungsfolgen stehe ich Ihnen als Fachanwältin für Familienrecht mit langjähriger Berufserfahrung (seit 1995) jederzeit gerne zur Verfügung. Gerne erläutere ich Ihnen auch die Möglichkeiten einer Konfliktlösung durch ein Mediationsverfahren oder den Entwurf einer Trennungs- und Scheidungsfolgenvereinbarung.

Ablauf des Scheidungsverfahrens
Wie läuft eine Scheidung von satten?
Wie muss ich mich vorbereiten?

Kosten eines Scheidungsverfahrens
Kosten für eine Scheidung? 
Wer trägt diese Kosten?

Unterhaltskosten
Was passiert nach einer Scheidung?
Wie viel Unterhalt muss ich zahlen?

Kontaktieren Sie mich gerne für eine kostenfreie Ersteinschätzung Ihrer Lebenssituation.

Rechtsanwältin Frauke Hassel-Schmitz 
Fach­an­wäl­tin für Fa­mi­li­en­recht und zer­ti­fi­zier­te
Me­dia­to­rin, seit 1995 als Rechts­an­wäl­tin rund um Kiel und Flensburg tä­tig.

Als langjährige Rechtsanwältin mit Fachgebiet Familienrecht und zertifizierte Mediatorin blicke ich auf mehr als drei Jahrzehnte Berufserfahrung zurück, die mir ermöglichen, Sie in Ihrem individuellen Fall sowohl umfassend und einfühlsam zu beraten als auch zielsicher und kompetent zu vertreten, sei es vor Gericht oder in einer außergerichtlichen Streitschlichtung.

Die Erfahrung hat mir gezeigt, wie wichtig es ist, Konflikte wie Scheidungen und Trennungen möglichst einvernehmlich und ohne Streit über die Bühne zu bringen. In der Vermittlung zwischen Streitparteien liegt ein Schwerpunkt meiner Tätigkeit als Rechtsanwältin und Mediatorin.

Mit mir haben Sie in Rechtsangelegenheiten eine vertrauensvolle und zuverlässige Partnerin an Ihrer Seite.

Telefon (Kiel): 0431/22130190

Kiel
Rechtsanwältin
Frauke Hassel-Schmitz
Bollhörnkai 1
24103 Kiel

Fax: 0431/221301-99
fhs@familienrechtskanzlei-kiel.de

Telefon (Flensburg): 0461/98819

Flensburg
Rechtsanwältin
Frauke Hassel-Schmitz
Europastrasse 33
24976 Handewitt / IT Jarplund

Fax: 0431/221301-99
fhs@familienrechtskanzlei-kiel.de